KATHOLISCHE KIRCHE IN DEUTSCHLAND EVANGELISCHE KIRCHE IN DEUTSCHLAND DEUTSCHE BUNDESREGIERUNG NAMEN DER FIRMEN UND PROFITEURE

Monday, December 13, 2010

Der von Antje Vollmer am Ende der Alibiveranstaltung »Runder Tisch Heimerziehung« am 13.12.2010 vorgelegte ABSCHLUSSBERICHT ist Augenwischerei.

Was würde der Staats- und Verfassungsrechtler Prof. Dr. Erhard Denninger, der bereit war vor diesem gesetzlosen Gremium, das sich »Runder Tisch Heimerziehung in den 50er und 60er Jahren« nennt zu erscheinen aber absichtlich nicht vorgeladen wurde, zu diesem am 13. Dezember 2010 von Schirmherrin Theologin Dr. Antje Vollmer ( GRÜNE ) vorgelegten und von ihr und den „Anspruchsgegnern“ hochgepriesenen „RTH“-ABSCHLUSSBERICHT sagen ?

Dieser „RTH“-ABSCHLUSSBERICHT ist hier zu finden @ http://www.rundertisch-heimerziehung.de/documents/RTH_Abschlussbericht.pdf

Siehe den Hinweis auf ein „Rechtsgutachten“ bezüglich genau dieser damaligenHeimerziehung“ ( schon aus dem Jahre 1969 ) des Staats- und Verfassungsrechtlers Prof. Dr. Erhard Denninger, in der Berichterstattung »„Ehemaliges Heimkind“/„ex-Glückstädter“ ROLF BREITFELD Rede vom 18.04.2010 zur Eröffnung in Schleswig-Holstein der Ausstellung „FÜRSORGEERZIEHUNG“.« ( vom 22.05.2010) @ http://heimkinderopfer.blogspot.com/2010/05/ehemaliges-heimkindex-gluckstadter-rolf.html ( dort runter scrollen )

Ebenso erwähnt und behandelt, u.a., hier:

»Antje Vollmer bestimmt nicht was MENSCHENRECHTSVERLETZUNG und ZWANGSARBEIT ist und was VERJÄHRT ist. Internationales Recht und Gesetz bestimmt dies.« ( vom 24.05.2010 ) @ http://heimkinderopfer.blogspot.com/2010/05/antje-vollmer-bestimmt-nicht-was.html

»„Unbarmherzigen Schwestern“ lassen grüßen ! – Die „Schwestern vom Guten Hirten“ der Nachkriegszeit bis 1970er Jahre in Aachen - aber auch in Münster.« ( vom 21.05.2010 ) @ http://heimkinderopfer.blogspot.com/2010/05/blog-post.html

Seite 7 der 27-seitigen Kritik von Prof. Dr. Manfred Kappeler betitelt »Zwischen den Zeilen gelesen – Kritik des „Zwischenberichts“ des Runden Tisches Heimerziehung« ( von Mitte Mai 2010 ) @ http://www.gewalt-im-jhh.de/Kappeler_zu_ZB_RTH.pdf

Nichtsdestotrotz sieht man jetzt diesbetreffend seit Vormittag, 13. Dezember 2010 die vormalige Bundestagsvizepräsidentin Dr. Antje Vollmer selbstherrlich und triumphierend und den „Verein ehemaliger Heimkinder e.V.“ verhöhnend auf jedem Fernsehsender in der Bundesrepublik Deutschland und europaweit --- besonders auch von den Kirchenmedien hofiert und unterstützt in ihrer neu-gefundenen Herrlichkeit.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Jeder kann auch HIER einen sachbezogenen Kommentar in diesem EHEMALIGE HEIMKINDER BLOG Nr. 1 zu diesen »Der von Antje Vollmer am Ende der Alibiveranstaltung »Runder Tisch Heimerziehung« am 13.12.2010 vorgelegte ABSCHLUSSBERICHT ist Augenwischerei.«-Bericht – UND AUCH ZU JEDEM ANDEREN BERICHT IN DIESEM BLOG ! – abgeben, und ein jeder solcher Kommentar wird dann auch HIER für alle Leser sichtbar sein.
comments = Kommentare können durch anklicken des Post a Comment-Buttons im Footer dieses Beitrages abgegeben werden ( also, bitte, ein ganz klein wenig runter scrollen; dort ist der Post a Comment-Buttons zu finden ).

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

_________________________________________________________________

Meine [ d.h. Martin MITCHELLs ] eigene momentane Unterschrift: Eine Verhandlung oder ein Verfahren ohne QUALIFIZIERTEN juristischen Rechtsbeistand, Recht und Gesetz ist wie ein Gebäude ohne Fundament – ein Kartenhaus, und ein Armutszeugnis für jede "Demokratie" und angeblichen "Rechtsstaat", wo versucht wird dies einzuschränken.

My [ ie. Martin MITCHELL’s ] own current signature: Negotiation with the perpetrators, your detractors and opponents without QUALIFIED legal counsel present and by your side throughout and at all times, and without reliance upon the law and jurisprudence, is like a building without a foundation – a house of cards, and any attempt at curtailment of these rights is clear evidence of incompetence, incapability and incapacity of a country’s "constitutionality" and it’s "democracy".

__________________________________

Man darf nicht warten, bis der Freiheitskampf ‚Landesverrat‘ genannt wird.“ ( Erich Kästner )

Labels: , , , , , , , , ,

1 Comments:

Blogger http://hbretzke.blogspot.com said...

Grüsse Dich Martin,

Du hast und kämpst, das bewundere ich an Dir, glaube nicht, das ich Dich vergessen habe, ich kann das nur unterstützen und auch weltweit bestätigen, das Du auf der richtigen Linie bist und auch warst, ich habe sehr grossen Respekt vor Deiner Person, wir dürfen nicht unter gehen, bleibe so wie Du bist, Danke an Dich, LG Hanna Bretzke

11:45 AM  

Post a Comment

<< Home